Bachmann Engineering AG kommt ins Museum

Redakteur: Andreas Leu

Im Museum Aargau in Windisch wurde die Sonderausstellung «Von Menschen und Maschinen — Streifzug durch die Aargauer Industriegeschichte» eröffnet.

(Bild: Bachmann Engineering AG)

Die Sonderausstellung zeigt ausgewählte Objekte, Fotografien und einmalige Zeitdokumente, die ein packendes Bild von der Vielfalt, der Innovationskraft und der weltweiten Vernetzung der Aargauer Industrie vermitteln. Auch ein Blick in die Zukunft wird gewagt und regt die Besucherinnen und Besucher an, sich mit dem Umbruch der Arbeits- und Konsumwelt auseinanderzusetzen. Bei diesem Blick in die Zukunft werden auch Themen wie künstliche Intelligenz und Robotik behandelt. Für Letzteres konnte die Aargauer Robotikspezialistin Bachmann Engineering AG eine automatische Schweissanlage zur Verfügung stellen. Herzstück der Anlage, die sich in einem spektakulären «Spiegelsaal der Objekte» befindet, ist ein Cobot des Typs UR 10. Cobots sind Leichtbauroboter, die in der direkten Zusammenarbeit mit Menschen eingesetzt werden können. Statt «Roboter ersetzen Menschen» gilt dabei das Motto «Roboter arbeiten mit Menschen».

bachmann-ag.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47645296)