Damit Überstrom kein Zustand ist Hochgeschwindigkeitssicherung der Littlefuse-PSR-Serie

Redakteur: Andreas Leu

Die Hochgeschwindigkeitssicherungen der Littlefuse PSR-Serie von Rutronik werden bei Antrieben mit variablen Frequenzen, Wechselrichtern, USV, Gleichrichtern und Softstartern verwendet, welche sich zum Beispiel in der Zellstoff- und Papierindustrie, bei Kränen und Schwerlastzubehör, der verarbeitenden Industrie oder Abwasseraufbereitungsanlagen wiederfinden.

Firma zum Thema

(Bild: Rutronik)

Leistungshalbleiterkomponenten optimal geschützt: Durch die fortschreitende Miniaturisierung der elektronischen Komponenten bei zeitgleich steigender Leistung sind vor allem Leistungshalbleiter empfindlicher gegenüber Überstromzuständen und Spannungsimpulsen. Die PSR-Baureihe mit eckigem Gehäuse von Little­fuse bietet Hochgeschwindigkeitsschutz für exakt diesen Einsatz. Die PSR-Reihe wurde speziell für den Schutz von Leistungshalbleitergeräten wie Dioden, Triacs, IGBTs, SCRs, MOSFETs und anderen Halbleiterelementen, die für Leistungsumwandler- und Aufbereitungszubehör genutzt werden, entwickelt. Der extrem schnelle Stromkreisschutz dieser Littlefuse-Produktreihe erfüllt damit die Erfordernisse der modernen Leistungsumwandler.

(ID:47321370)