OLED-Display OLED-Anzeigen mit Pins zur schnellen Montage

Redakteur: Andreas Leu

Für die schnelle Montage bietet Electronic Assembly die weltweit erste OLED-Display-Familie mit Anschluss-Pins im 2,54-Millimeter-Raster an.

Anbieter zum Thema

(Bild: MPI Technologies AG)

Diese Displays können direkt eingelötet oder in Buchsenleisten gesteckt werden. Umständliches Kleben oder das Design einer speziellen Aufnahmeeinrichtung gehört damit ebenso der Vergangenheit an wie fehlerträchtige Kabelverbindungen. Da die einzelnen OLED-Bildpunkte selbst leuchten, benötigen diese Displays keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung wie etwa LCDs. OLED-Anzeigen können daher sehr flach gebaut werden (typisch 2,4 Millimeter) und glänzen durch weite Einblickwinkel (bis zu 170 Grad), starke Kontraste (2000:1), schnelle Reaktionszeiten (typisch 10 µs) und hohe Gesamthelligkeit (100 cd/m2). Die Anzeigen zeichnen sich durch extrem flache Bauweise, robusten Aufbau und lange Lebensdauer aus.

mpi.ch

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47772278)