Immer cool bleiben Platzsparendes Hochleistungsrelais G7EB von Omron bei Rutronik

Quelle: Pressemitteilung

Das Hochleistungsrelais überzeugt durch seinen besonders niedrigen Kontaktwiderstand, der die Wärmentwicklung deutlich reduziert.

Anbieter zum Thema

(Bild: Omron)

Reduzierte Wärmeentwicklung: Der besonders niedrige Kontaktwiderstand von 5 mΩ ermöglicht eine deutlich geringere Wärmeentwicklung innerhalb des Omron G7EB. So steigt die Temperatur bei einem Übertragungsstrom von 100 A auf gerade einmal 40 °C an. Dadurch minimiert sich auch der Energieverlust spürbar. Das Relais hat eine Schaltleistung von bis zu 100 A bei 800 VAC, sowie 100 A bei 60 VDC. Es ist besonders geeignet für Stromverteilungssysteme (PCS), unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS), EV-Ladegeräte und Wechselrichter sowie für Test- und Messgeräte, wie z. B. für die Halbleiterprüfung.

Durch den kühlen Betrieb des Relais kann auf weitere Kühlkörper verzichtet werden, was eine reduzierte Gesamtgrösse des Systems ermöglicht. Umgebungstemperaturen von bis zu 85 °C sind problemlos für die Funktionalität des Bauteils.

Bildergalerie

Das G7EB kommt mit Abmessungen von 40,5 x 50,5 x 37 mm und ist sowohl mit Industriestandard- als auch mit Omron-spezifischen Pin-Layouts erhältlich.

Wesentliche Merkmale:

  • Schaltleistung von bis zu 100 A bei 800 VAC sowie 100 A bei 60 VDC
  • Umgebungstemperatur 85 °C
  • 10 kV Impulsspannungsfestigkeit
  • Kontaktabstand ≥ 3,6 mm
  • 40,5 x 50,5 x 37 mm

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48026289)