Greifertechnologie Adheso Schunk Greifer erhält German Innovation Award

Redakteur: Silvano Böni

Der Rat für Formgebung prämiert die Schunk-Greifertechnologie Adheso mit dem German Innovation Award 2021 in der Wettbewerbsklasse «Excellence in Business to Business».

Firma zum Thema

(Bild: Schunk)

Mit der bionisch inspirierten Greifertechnologie Adheso von Schunk können Anwender empfindlichste Teile sanft, rückstandsfrei und völlig ohne externe Energie handhaben. Die neue Art der Handhabung basiert auf einem Funktionsprinzip aus der Natur und nutzt die intermolekular wirkenden Van-der-Waals-Kräfte, mit denen sich auch Geckos in Windeseile über verschiedenste Oberflächen bewegen. Mit diesem funktionalen und nachhaltigen Konzept überzeugteSchunk nun beim German Innovation Award 2021. Der Rat für Formgebung zeichnete den Schunk Adheso in der Wettbewerbsklasse «Excellence in Business to Business» in der Kategorie «Machines & Engineering» als Innovation aus. Die flexibel konfigurierbaren Haftgreifer entwickelte Schunk in Zusammenarbeit mit dem jungen Start-up Innocise.

(ID:47419777)