Messevorschau SPS-Messe, Nürnberg: Neuer Name, neue Ausrichtung

Redakteur: Andreas Leu

Anbieter zum Thema

(Bild: Mesago)

Mit dem Namen «Smart Production Solutions» zeigt die Messe, dass neben Produkten vermehrt Lösungen gefragt sind.

Seit Beginn dieses Jahres hat die «SPS IPC Drives» einen neuen Namen: «SPS — Smart Production Solutions». Diese Namensänderung, die 2019 zum 30-Jahr-Jubiläum ihre volle Wirkung zeigen wird, basiert auf der langen Tradition der Messe. 1990 öffnete die Erstauflage als «SPS/PC/Drives ’90» in Sindelfingen ihre Pforten. 1991 wurde sie in «SPS IPC Drives» umbenannt, und 1997 startete sie in Nürnberg durch und schrieb mit wachsenden Aussteller- und Besucherzahlen eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. An der SPS teilzunehmen, entwickelte sich zum Muss der Automatisierungsanbieter und -anwender.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47546613)