Aus- und Weiterbildung Weiterbildung an der OST: Kompetenzen praxisnah ausbauen

Von Silvano Böni

Die OST – Ostschweizer Fachhochschule bietet eine Vielzahl an Weiterbildungen an, in denen sich Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Technikerinnen und Techniker gezielt spezialisieren und weiterentwickeln können: sei es im Bereich Innovationsmanagement, Unternehmensführung, Informatik oder Energie und Umwelt. Alle Weiterbildungen sind berufsbegleitend und auf den Transfer in die Praxis ausgelegt.

Anbieter zum Thema

Regula Flisch Leiterin Weiterbildung OST – Ostschweizer Fachhochschule
Regula Flisch Leiterin Weiterbildung OST – Ostschweizer Fachhochschule
(Bild: OST)

Globaler, vernetzter, urbaner, mobiler und gleichzeitig nachhaltiger: In einer Welt, die stetig im Wandel ist, steigen die Ansprüche an technische Lösungen und damit auch die Anforderungen an Fachkräfte.

Die OST – Ostschweizer Fachhochschule bietet rund 250 Weiterbildungen in unterschiedlichen Themengebieten an. Darunter mehrere Programme, die sich explizit auch an Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Technikerinnen und Techniker richten. Diese können sich gezielt spezialisieren und so zu tragfähigen und innovativen Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen beitragen.

Bildergalerie

Vertiefung in verschiedenen Bereichen

Die Weiterbildungen im Bereich Energie und Umwelt vermitteln Wissen über Energiereserven und künftige Energieverbräuche, über effiziente Ressourcennutzung und optimierte Produktionsprozesse. Eine bedeutende Rolle kommt dabei der erneuerbaren Energie zu.

Auch der Bereich Informatik hält viele Weiterbildungsangebote für Fachleute aus dem Ingenieurswesen und der Technik bereit. Im «MAS in Software Engineering» bekommen die Studierenden beispielsweise modernste Methoden, Prozesse und Technologien des Software Engineering an die Hand und werden befähigt, Software-Projekte über alle Phasen kompetent zu betreuen.

Ein breites Methodenwissen erwerben auch die Studierenden des «MAS in Corpo­rate Innovation Management». Sie erlangen die Kompetenz, Projekte von der Visionsphase bis zur erfolgreichen Umsetzung am Markt zu begleiten.

Für Ingenieurinnen und Ingenieure, die unternehmerische Verantwortung übernehmen wollen oder bereits tragen, bietet die OST die generalistisch ausgerichteten Management-​Studiengänge «MAS in Business Administration» und «Executive MBA» (EMBA) an. Diese bauen auf einem integrierten Managementverständnis mit breitem Orientierungswissen auf und zielen darauf ab, die Handlungskompetenzen der Studierenden in allen unternehmerischen Belangen zu stärken.

Transfer in die Praxis

Die Weiterbildungen an der OST können berufsbegleitend absolviert werden. Das Arbeitsumfeld profitiert deshalb stets mit – unter anderem durch gezielte Projekte, welche die Teilnehmenden im Rahmen ihres Lehr- oder Studiengangs umsetzen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47810773)