Investition in E-Mobilität; Bosch Rexroth erwirbt Anteile an Brusa HyPower

Von Silvano Böni

Anbieter zum Thema

Bosch Rexroth investiert in das Schweizer Unternehmen Brusa HyPower, einer Pionierin in Sachen Ee-Mobilität. Beide Unternehmen wollen die Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung von elektrischen Antrieben mobiler Arbeitsmaschinen vertiefen

(Bild: Bosch Rexroth )

Die Bosch Rexroth AG hat eine Minderheitsbeteiligung an der Brusha HyPower AG erworben und will die Zusammenarbeit im Off-Highway-Segment intensivieren. Mit den Produkten von Brusa HyPower ergänzt Bosch Rexroth sein eLION-Produktportfolio für die Elektrifizierung von Off-Highway-Fahrzeugen und ermöglicht Kunden die schnelle und einfache Implementierung elektrischer Antriebsarchitekturen. Dadurch können Nutzfahrzeuge, die in der Bau- und Landwirtschaft, in der Logistik oder für kommunale Dienstleistungen eingesetzt werden, lokal emissionsfrei arbeiten – sie werden umweltfreundlicher und leiser.

Brusa entwickelt seit 1985 Komponenten für elektrisch angetriebene Fahrzeuge ausschliesslich für zivile Anwendungen. Die 2021 ausgegliederte Brusa HyPower AG ist auf elektrische Energiewandler-Systeme spezialisiert. Für Bosch Rexroth wird das Schweizer Unternehmen Neuprodukte von höchster Effizienz und Robustheit für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen entwickeln und fertigen. Über die Höhe der Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

(ID:48475815)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung