Leistungskomponenten Energieverteilung im Schaltschrank leicht gemacht

Von Andreas Leu

Sichere und flexible Systeme erleichtern die Energieverteilung im Schaltschrank.

Anbieter zum Thema

Das 185Power Sammelschienensystem spart Platz und senkt die Kosten
Das 185Power Sammelschienensystem spart Platz und senkt die Kosten
(Bild: Wöhner)

Es hört sich nach einer «Mission impossible» an: Ein Unternehmen will in einem Schaltschrank schnellschaltende Leisten, Lasttrenn- und Leistungsschalter sowie Motorschutzschalter unterbringen, um Energie zu verteilen. Idealerweise sollen auf demselben Sammelschienensystem zudem intelligente Elektronikkomponenten Platz finden. Dass dies funktioniert, hat Wöhner mit 185Power demonstriert, dem modularen 185-mm-Sammelschienensystem für die Niederspannungsverteilung.

Wöhner hat dazu zwei Systeme kombiniert: die modulare und sichere Systemlösung (bis 125 A) CrossBoard mit 185Power. Sie verschmelzen im Basissystem-Adapter: CrossBoard-Komponenten können mithilfe der berührungssicheren CrossLink-Schnittstelle auf ein 185-mm-Sammelschienensystem montiert werden.

Durch die Kombination von 185Power mit CrossBoard-Komponenten auf dem Basissystem-Adapter kann im Schaltschrank nach dem Plug-and-play-Ansatz eine Mischbestückung mit unterschiedlichen Komponenten vorgenommen werden, und zwar direkt auf einem 185-mm-​Schienensystem. Ausserdem lassen sich nun erstmals schnellschaltende NH-Lasttrennleisten vertikal mit anderen Komponenten kombinieren.

Platzsparen beim Aufbau

Der kompakte Mischverbau mit unterschiedlichen Abgängen auf dem 185Power-Sammelschienensystem spart Platz und senkt die Kosten. Anlagenbauer benötigen mit der CrossBoard-Schnittstelle auf dem Basissystem-Adapter kein weiteres Schienensystem oder eine konventionelle Verkabelung und sparen sich ggf. einen weiteren Schaltschrank. Auf der Variante Quadron 185­Power sind beispielsweise 4 NH-Lasttrenner Gr.000 auf einem Basissystem-Adapter platzsparend verbaut.

Ein weiterer Pluspunkt: Die 185Power-Lösung in Verbindung mit CrossBoard-Komponenten lässt sich mit geringem Aufwand an geänderte Anforderungen anpassen. Der Fachmann kann den Umbau eines Schaltschranks einfacher und schneller bewerkstelligen als bei anderen Lösungen. Anwender können zudem mit dem EQUES-Basissystem-Adapter vorhandene Schaltanlagen erweitern, auch solche mit einem begrenzten Platzangebot. Dies erhöht deren Einsatzdauer und wirkt sich positiv auf die Kosten und den Faktor Nachhaltigkeit aus.

Eine Besonderheit der Kombination von 185Power und CrossBoard ist die Option, intelligente Komponenten wie elektronische Motorstarter, Schalter und Netzteile zu integrieren, die für den Aufbau von Automatisierungslösungen erforderlich sind.

(ID:48093323)