Cyber Kit Line large von Wittenstein Gehäuselose Servomotoren

Von Silvano Böni

Die gehäuselosen Servomotoren der Baureihe Cyber Kit Line large sind für den direkten Einbau in OEM-Maschinen und speziell auf Anwendungen mit erhöhten Leistungsanforderungen ausgelegt. Dabei überzeugen sie durch Verschleiss- und Spielfreiheit sowie hohe Drehmomentdichte, Energieeffizienz und Robustheit.

Anbieter zum Thema

Die gehäuselosen Servomotoren sind speziell auf Anwendungen mit erhöhten Leistungsanforderungen ausgelegt.
Die gehäuselosen Servomotoren sind speziell auf Anwendungen mit erhöhten Leistungsanforderungen ausgelegt.
(Bild: Wittenstein)

Die Baureihe Cyber Kit Line large von Wittenstein Cyber Motor ist die perfekte Ergänzung zur Cyber Kit Line small. OEMs können so gehäuselose Servomotoren unterschiedlichster Leistungsdimensionen aus einer Hand individuell auf die jeweilige kinematische Anforderung sowie die konkrete Einbau- und Umgebungssituation ausgelegen und direkt in ihre Maschinen integrieren. Zusätzlich steht bei der Auswahl des passenden Motors die Beratungskompetenz des Herstellers zur Verfügung. Dies gewährleistet bestmögliche Auslegungssicherheit bereits in der Konstruktionsphase.

Konsequent modular konzipiert

Das modulare Konzept der Cyber Kit Line large gewährleistet höchste Design-Flexibilität und damit Anpassungsfähigkeit an spezifische Aufgabenstellungen und Randbedingungen. So sind die gehäuselosen Servomotoren der Spannungsklasse 560 V in vier Baugrössen von 290 mm bis 530 mm, verschiedenen Baulängen zwischen 50 und 200 mm und vier Hohlwellendurchmessern zwischen 220 und 420 mm verfügbar. Letztere ermöglichen es, Anschlusskabel beispielsweise von Greifelementen oder Sensoren sowie Lichtleiter oder pneumatische Druckluft- oder Vakuumschläuche im Inneren der Maschinenkonstruktion platzsparend zu führen. Integriert sind PT1000- und PTC-Temperaturfühler für die thermische Zustandsüberwachung.

Das Spektrum des maximalen Drehmoments der Torque-optimierten Motoren erstreckt sich – dank maximalem Kupferfüllfaktor des Stators – von 1000 bis über 9000 Nm. Die spezifizierten Drehzahlen reichen bis zu 250 U/min-1. Die Cyber Kit Line large ist mit gängigen Servoregler-Herstellern funktionsfähig, während die Motoren Cyber Kit Line small zusätzlich mit den kompakten Servoreglern der Produktfamilie Cyber Simco Drive 2 kompatibel sind. Sie ermöglichen die Umsetzung hochdynamischer Antriebsanwendungen in höheren Leistungsbereichen.

Robust und energieeffizient

Der Komplett-Verguss der einteilig, segmentfrei aufgebauten Motoren stellt höchste Robustheit und Langlebigkeit sicher. Selbst bei Höchstleistung und Erreichen der spezifizierten Wicklungstemperatur bleibt der Wärmeeinfluss auf Umgebungsbauteile gering. Die verbesserte Temperaturabführung – bei Bedarf unterstützt durch einen optionalen, geschlossenen Kühlmantel – gewährleistet die von OEMs geforderte Industrietauglichkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Motoren.

Auch an deren energieeffizientes Design wurde gedacht: So ist der für den Betrieb erforderliche Nennstrom bis zu 15 Prozent geringer als bei anderen, marktgängigen Lösungen – und die Verlustleistung ist im Vergleich sogar um bis zu 25 Prozent reduziert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47841777)