Kommunikation für Industrieanwendungen Industrielle NAT-Geräte (Network Address Translation)

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Das Moxa NAT-102 ist ein industrielles NAT-Gerät, das zur Vereinfachung der IP-Konfiguration von Maschinen in bestehenden Netzwerkinfrastrukturen in Fabrikautomatisierungsumgebungen entwickelt wurde.

(Bild: Moxa )

Mit den neuen NAT-102-Geräten bietet Moxa eine innovative Lösung, um die sichere Vernetzung von Maschinen und netzwerkfähigen Endgeräten zu vereinfachen. Dank der NAT-Funktionalität und der damit erhaltenen Segmentierung des Netzwerks lässt sich die Verwaltung der IP-Adressen markant vereinfachen. Dank der automatischen Lernfunktion der NAT-102-​Geräte ist die Konfiguration wesentlich einfacher als bei herkömmlichen Routern und Firewalls, da die im Netz vorhandenen IP- und MAC-Adressen automatisch einer Access-Liste zugeordnet werden können. Weiter zeichnen sich die NAT-102-Geräte durch die sehr kompakte Bauform aus und eignen sich bestens für die Verwendung in industriellen Anwendungen. Der Tempe­raturbereich beträgt je nach Version bis zu –40/75 °C und es stehen diverse indus­trielle Zulassungen zur Verfügung. Die Montage erfolgt auf einer DIN-Schiene und die Geräte lassen sich mit 12–48 VDC versorgen. Darüber hinaus lässt sich die Serie NAT-102 dank ihrer ultrakompakten Grösse leicht in Schränke einbauen. Wie bei allen Netzwerkgeräten bietet Moxa eine Herstellergarantie von 5 Jahren.

(ID:48194120)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung