Netzqualitätsanalysator mit vielen neuen Funktionen Netzqualitätsanalysator auch für CAT-IV-Umgebungen

Von Andreas Leu

Das UMD 705 ist ein Netzqualitätsanalysator mit drei Spannungs- sowie drei Stromeingängen für herkömmliche 1 / 5 A Stromwandler. Die Geräte haben einen grossen 512 MB Flash-Speicher zur Aufzeichnung der Daten in selbst konfigurierbaren Partitionen und Intervallen.

Firmen zum Thema

(Bild: PQ Plus)

Das Unternehmen PQ Plus GmbH hat die 24-V-Varianten des UMD 705E und des UMD 705CBM mit folgenden, neuen Funktionen ausgestattet: Vollwertiges CAT-IV-Gerät für Messspannung, Stromeingänge und Versorgungsspannung sowie eine interne Backup-Batterie zur Überbrückung eines Spannungsausfalls, konfigurierbar bis zu 900 s (15 Minuten). Ausserdem haben die beiden Geräte die von PQ Plus gewohnten Features wie z. B. die Möglichkeit der vollwertigen Spannungsqualität gemäss EN 50160 in Klasse S, Oszillogrammaufzeichnung, Überwachung der Rundsteuersignale, ModbusMaster-Funktion zur Speicherung von Slavedaten oder die Datenübertragung mittels UDP Push und sind damit auch optimal für den Einsatz in Eigen­erzeugungsanlagen geeignet. Mit der 25,6 kHz schnellen Abtastfrequenz ist es möglich, über den integrierten DC-500-Modus Spannungen mit einer Frequenz von 0–500 Hz zu erfassen und aufzuzeichnen.

(ID:47848490)