Von Moxa Schlanke und robuste Smart Ethernet Switches

Redakteur: Silvano Böni

Die neuen Smart Ethernet Switches von Moxa punkten durch ihre einfache Netz-Integration. Dank schlankem, robustem Metallgehäuse und grossem Temperaturbereich sind sie universell einsetzbar.

Firmen zum Thema

(Bild: Moxa)

Moxa präsentiert die neuen SDS-3016 Smart Ethernet Switches. Diese Geräte ermöglichen die schnelle und einfache Integration in Profinet, Modbus/TCP und EtherNet/IP Netze. Die intuitiv zu bedienende Web-basierte grafische Benutzeroberfläche unterstützt neben Englisch auch Deutsch und Französisch. Die IT-Sicherheit entspricht der internationalen IEC 62443 Norm.

Die SDS-3016 Switches verfügen über 14 Fast Ethernet RJ45 und 2 Gigabit Ports, welche je nach Ausführung mit RJ45-Anschlüssen oder SFP-Steckplätzen zur Verfügung stehen. Die SDS-3016 Switches unterstützen RSTP, STP und MRP (Client) sowie zeitgemässe Management-Funktionen. Das schlanke und robuste Metallgehäuse lässt sich sicher auf einer DIN-Schiene aufschnappen und es stehen Ausführungen mit einem erweiterten Temperaturbereich von -40 bis 75°C zur Verfügung. Mit dem USB-Dongle ABC-02-USB lassen sich die Geräteeinstellungen lokal sichern und erleichtern die Konfiguration von Neugeräten. Wie bei allen Netzwerkgeräten und SFP-Modulen gewährt Moxa eine Herstellergarantie von 5 Jahren.

(ID:47572685)