Industrie-PC Single-Board-Computer im 3,5-Zoll-Formfaktor

Redakteur: Andreas Leu

Kontron hat zwei neue Single-Board-­Computer (SBC) im 3,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt. Sie bilden den Grundstock für eine neue Reihe.

Firma zum Thema

(Bild: Kontron)

Das Kontron 3,5-Zoll-SBC-APL und das 3,5-Zoll-SBC-E38 bilden den Grundstock einer neuen Reihe von SBCs im Format 146 × 102 mm, die sukzessive erweitert wird. Das Kontron-3,5-Zoll-SBC-APL basiert auf Intel-Atom(TM)-E39xx- und Celeron-N3350-Zwei- und Vierkern-Prozessoren (frühere Bezeichnung Apollo Lake). Es verfügt damit über hohe Leistungsreserven für besonders anspruchsvolle Einsatzfelder, wie zum Beispiel in der industriellen Fertigung oder Medizintechnik. Digital-Signage-­Lösungen und Anwendungen am Point-of-Sale bzw. Point-of-Information profitieren vom extrem niedrigen Energieverbrauch der verbauten Prozessoren bei gleichzeitig hoher Grafikleistung.

Speziell für industrielles Umfeld konzipiert

Auf dem SBC-E38 kommt ein Intel-Atom E3815 (frühere Bezeichnung Bay Trail) zum Einsatz, er bietet damit eine kostengünstige 3,5-Zoll-SBC-Alternative für den produktiven Einsatz. Beide neuen 3,5-­Zoll-­SBCs von Kontron wurden speziell für die Verwendung im industriellen Umfeld konzipiert. Das 3,5-Zoll-SBC-APL bietet hohe Grafik- und Rechenleistung bei gleichzeitig geringer Stromaufnahme von lediglich sechs bis zwölf Watt. Dank jeweils einem Displayport-, HDMI- und LVDS-Anschluss kann das 3,5-Zoll-SBC-APL bis zu drei Monitore unabhängig voneinander ansteuern.

Es bietet einen SO-DIMM-DDR3L-1867-Sockel für bis zu 8 GB Arbeitsspeicher, einen Half-Size- und einen Full-Size-Mini-­PCIe-Steckplatz, einen integrierten eMMC-NAND-Flash-Speicher sowie zwei RJ-45-LAN-Ports. Zwei rückwärtig angebrachte USB 3.0 und ein Audio-Port zählen zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen.

Passiv und aktiv gekühlte Varianten erhältlich

Für den Schutz von Anwendungen und Lizenzen ist der neue Kontron SBC mit einem TPM-2.0-Chip ausgestattet. Das 3,5-Zoll-SBC-APL ist Teil der Security Solution Line von Kontron. Anwendungen lassen sich damit bequem vor ungewollten Zugriffen schützen und erlauben die Erstellung, Verwaltung und Verfolgung von Lizenzen. Gleichzeitig können damit Privilegien zugeordnet sowie Zugangslevel festgelegt werden. Auf dem 3,5-Zoll-SBC-E38 ist ein Intel-Atom-E3815-CPU verbaut, der sich mit lediglich fünf Watt Energieverbrauch begnügt.

Auch er kann bis zu zwei voneinander unabhängige Displays ansteuern und verfügt über eine Fülle an Schnittstellen, darunter drei RJ-45 LAN Ports, einen SATA Gen 2.0, einen Half-SizeMini-PCIe-Steckplatz, einen Audio- und jeweils einen rückwärtigen USB-3.0- und USB-2.0-Port.

Beide Kontron-3,5-Zoll-SBCs sind in passiv wie aktiv gekühlten Varianten erhältlich, sie sind für den Betrieb in einem Temperaturbereich von 0 °C bis 60 °C zertifiziert. Das Kontron-3,5-Zoll-SBC-APL und das Kontron-3,5-Zoll-SBC-E38 sind ab sofort verfügbar.

(ID:47541975)