Kooperation Varta und SoftBank Robotics Europa erweitern Zusammenarbeit

Redakteur: Silvano Böni

Künftig ist Varta nicht nur Batterielieferant für Pepper – den weltweit ersten sozialen humanoiden Roboter – sondern wird gemeinsam mit SoftBank Robotics Europa an einem neuen Batterieformat für verschiedene neue Anwendungen im Bereich der Robotik arbeiten.

Firma zum Thema

(Bild: SoftBank)

Varta und SoftBank Robotics Europa arbeiten bereits seit 2012 zusammen. Die erfolgreiche Kooperation in den Bereichen Produkt- und Projektentwicklung sowie im technischen Design wird nun in einem neuen Grossprojekt fortgesetzt und intensiviert: Gemeinsam entwickeln die beiden Technologieunternehmen eine Batterieplattform, die als Batteriemodul für neue Roboteranwendungen von SoftBank Robotics Europa dienen soll.

Das erste gemeinsame Projekt von Varta und Softbank Robotics war die Entwicklung der Batterie für den humanoiden Roboter Pepper, der über Gesichtserkennung verfügt und durch Konversation und Touchscreen mit Menschen in Kontakt treten kann. Pepper wird als Assistent in verschiedenen Branchen und Bereichen eingesetzt. Die Batterien der Plattform sollen in der neuesten Version von Pepper und in anderen innovativen Anwendungen wie Roboterplattformen der nächsten Generation in neuen Märkten eingesetzt werden.

Gordon Clements, General Manager, Varta Solutions: «Der gesamte Bereich der Robotik hat einen erheblichen Einfluss auf unser Leben. Varta war in der Lage, die komplexen Batterieanforderungen für einen humanoiden Roboter wie Pepper zu meistern, sie in eine einfache Lösung zu übersetzen und dann in Serienfertigung zu gehen. Jetzt wollen wir die Technologie weiterentwickeln und sie für das gesamte Portfolio von Softbank Robotics anwendbar machen. Mit der geplanten Batterieplattform schaffen wir die Grundlage für viele verschiedene autonome und intelligente Roboteranwendungen, die unser Leben einfacher und komfortabler machen werden. Ausserdem reduzieren wir so die Markteinführungszeit und Investitionen von SoftBank Robotics bei der Realisierung neuer Roboteranwendungen».

Die Batterien der Plattform werden auf hochautomatisierten Produktionsanlagen am Varta-Standort in Brasov, Rumänien, hergestellt. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung auf Hightech-Produktionslinien werden dort jährlich rund zwei Millionen individuelle Batterieformate und -lösungen für Grosskunden und OEMs gefertigt.

(ID:47330484)