Online-Veranstaltung Webinar unterstützt Anwender bei Profinet für PA

Quelle: Pressemitteilung

Die Profinet-Technologie verzeichnet ständig wachsendes Interesse und Akzeptanz in der Prozessautomatisierung. Um dem hohen Interesse und der Nachfrage nach einer leicht verständlichen Einführung in die digitale Kommunikation in der Feldautomatisierung und der digitalen Transformation gerecht zu werden, bietet die Profinet Nutzerorganisation e.V. eine international ausgerichtete Workshopreihe zu diesem Thema an.

Anbieter zum Thema

Profinet für die PA bietet dem Anwender viele Vorteile. Ein kostenloses Webinar vermittelt detaillierte Informationen.
Profinet für die PA bietet dem Anwender viele Vorteile. Ein kostenloses Webinar vermittelt detaillierte Informationen.
(Bild: Profibus Nutzerorganisation)

Basierend auf bisherigen Erfahrungen werden den Anwendern und interessierten Herstellern die Vorteile der jeweiligen Technologie rund um Profinet auf möglichst effektive Weise vermittelt und anschaulich gemacht. Gleichzeitig wird hiermit auch ein Forum angeboten, sich zum Thema auszutauschen, Kontakte zu knüpfen oder Fragen an Experten zu stellen.

Den Auftakt macht am 23./24. Februar 2022 ein 2-teiliges, praxisorientiertes Webinar in Englisch mit der Darstellung der Vorteile IEEE-basierter Kommunikation für die Belange der Automatisierung. Dabei insbesondere im Hinblick auf Inbetriebnahme, Wartung, Diagnose aber auch Offenheit für Zukunftstechnologien, Investitionsschutz und Wiederverwendung der getätigten Investition.

Die Vorträge richten sich an Planer, Erbauer und Betreiber von Prozessanlagen. Sie dienen zur Einarbeitung in neue leistungsstarke Einsatzszenarien und nicht zuletzt auch als Wegweiser für zukunftsorientierte Strategien für Internet und Cloud-basierte Gesamtlösungen. Diese sind gestützt durch zahlreiche Kommunikations- oder Geräte-Profile oder von künftigen Edge-Infrastrukturen, die so den Weg in Richtung OPC UA oder Industrie 4.0 eröffnen.

Neue Installationen oder Modernisierungen zeigen die Vorteile der zeitgemässen Technologie auf. Dazu gehören horizontale und vertikale Daten-Konnektivität von der Feld- bis in die Cloudebene, leistungsfähige Topologie-, Redundanz- und Diagnosekonzepte sowie die Möglichkeit zu Eingriffen in die Anlage während des Betriebes. Mit dem 100% Standard-Ethernet-Ansatz ist Profinet ein Schlüssel für Lösungen im Kontext der Digitalisierung von modernen Produktionsanlagen und der richtige Weg zur nahtlosen Migration bestehender Anlagen über vielfältige Gateways zu hochperformanten Automatisierungslösungen.

Dadurch wird Bestandsschutz und Offenheit gleichermassen Rechnung getragen. Mit der Ethernet-APL-Technologie wird die Nutzung von Profinet bis in den Ex-Bereich über ein 2-Leiter-Kabel für Energieversorgung und Datenfluss erschlossen, dabei gleichzeitig bestehende Feldbusverkabelung wiederverwendbar gemacht, was zu signifikanten Kosteneinsparungen führt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47961242)