Bildverarbeitung Zweite Generation autonomer Bildverarbeitungssysteme

Redakteur: Andreas Leu

Reflexionsfreie Bilder und Autonomous Machine Vision AI ermöglichen deutlich einfachere und vielseitigere Inspektionsverfahren per Bildverarbeitung.

Firmen zum Thema

(Bild: Inspekto)

Inspekto, globaler Pionier der autonomen Bildverarbeitung, hat mit Inspekto S70 Gen.2 eine neue und verbesserte Version seines bewährten AMV-Systems (Autonomous Machine Vision) für die industrielle Qualitätsprüfung auf den Markt gebracht. S70 Gen.2 basiert auf der Inspekto-Technologie Autonomous Machine Vision AI (AMV-AI) und unterstützt eine noch höhere Anzahl von Anwendungsfällen. Das System ermöglicht eine zuverlässige Qualitätsprüfung bei anspruchsvollen Anwendungen wie stark reflektierenden Materialien, beweglichen Teilen und vibrierenden Plattformen. Obwohl Inspekto S70 Gen.2 eine qualitativ hochwertige Inspektion in einer grösseren Anzahl von Szenarien als bisher ermöglicht, behält das System seine Geschwindigkeit und die extrem einfache Installation bei. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bildverarbeitungslösungen ist Inspekto S70 Gen.2 ein Standardsystem, das Benutzer in gerade einmal 45 Minuten installieren können, ohne über Kenntnisse zu den Themen Bildverarbeitung oder KI zu verfügen. Das einfache Einrichtungsverfahren erfordert nur durchschnittlich 20 bis 30 gute Musterteile und kommt ohne fehlerhafte Teile aus.

(ID:47383787)