Eigentümerwechsel IAR Group Holding erwirbt Bachmann Engineering

Redakteur: Silvano Böni

Die neu gebildete IAR Group Holding AG, «Industrial Automation & Robotics Group», erwirbt per sofort die Bachmann Engineering AG und zwei weitere Automationsunternehmen in Portugal und den USA. Ziel ist, die Stärken der drei erfolgreichen Unternehmen zu nutzen, um in neue Branchen und geographische Märkte zu expandieren.

Firma zum Thema

(Bild: Bachmann Engineering)

Das auf Automations- und Robotikanlagen spezialisierte Unternehmen Bachmann Engineering AG aus Zofingen gehört per sofort zur neu gebildeten «IAR Group Holding AG» (IAR Group) mit Sitz in Köniz. Hinter der IAR Group, die vor kurzem nebst der Bachmann Engineering AG auch das portugiesische Unternehmen Zeugma S.A. und das in den USA tätige Unternehmen Automation Specialist Services LLC gekauft hat, stehen Unternehmerpersönlichkeiten aus den verschiedensten Branchen.

«Ich bin überzeugt davon, dass der Eigentümerwechsel grosse Wachstumschancen bietet», sagt Roger A. Bachmann, ehemaliger Inhaber der Bachmann Engineering AG. Bereits im Februar 2020 hatte Bachmann die Führung des Unternehmens Marc Strub übergeben und sich seither sukzessive aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen. «Das Unternehmen hat sich positiv entwickelt, ist nun aber an einem Punkt, an dem ein Wachstum aus eigener Kraft zunehmend schwierig wird», kommentiert Bachmann. «Die vergangene Finanzkrise, die Frankenstärke und die Corona-Pandemie haben mich darin bestärkt, dass eine Expansion in neue Branchen und eine internationale Vernetzung unumgänglich sind.» Aus diesem Grund hat sich Bachmann zum Verkauf des Unternehmens an die IAR Group entschlossen.

Für Marc Strub, der CEO der Bachmann Engineering AG bleibt und Einsitz in die Leitung der IAR Group nehmen wird, ist der Eigentümerwechsel eine spannende Herausforderung: «Ich freue mich darauf, die Chancen und Kontakte nutzen zu können, die sich in der neuen Gruppen-Struktur bieten.» Auch die bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder, Michael Wernli und David Lang, verbleiben in der Geschäftsleitung.

Dies ist ein wichtiger Teil der Strategie der IAR Group: «Wir setzen auf Kontinuität», sagt Group CEO Sébastien Perroud. «Nur so können wir die Stärken der verschiedenen Firmen zusammenführen und neue Branchen und geographische Märkte erschliessen.»

(ID:47772504)