Antriebstechnik Intelligente Kupplungen mit inte­grierter Messeinheit

Redakteur: Andreas Leu

Die neuen Kupplungen von Antrimon unterstützen die Anwender bei der vorausschauenden Wartung und bieten eine kabellose Datenübertragung.

Firma zum Thema

(Bild: Antrimon)

Neben den Eigenschaften einer Standardkupplung dient die intelligente Kupplung auch als kabellose Messeinheit. Möglich wird dies durch die integrierte Sensorik: Sie misst Drehmoment, Drehzahl, Beschleunigung und optional auch Zug- und Druckkräfte direkt am rotierenden Antriebsstrang. Merkmale: Predictive Maintenance, integrierte Sensorik für Messungen direkt am Antriebsstrang, drahtlose Datenübertragung über Gateway oder App, keine Verdrahtung notwendig. Die Sensortechnik kann in bestehende Anwendungen integriert werden – flexibel und einfach nachrüstbar. Spezifikationen: Bluetooth 5.0 Low Energy, magnetischer Ladestecker, Abtast­rate bis zu 500 Hz, Übertragungsrate bis zu 500 Hz, Drehzahl bis zu 3000 1/min.

(ID:47713873)