Personelle Kontinuität im Management bei Variosystems

Redakteur: Silvano Böni

Mitgründer und Co-CEO der Variosystems AG, Peter Germann, wird sich per Februar 2022 vermehrt um strategische Angelegenheiten kümmern und sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen. Die Lücke, die der Co-CEO im operativen Bereich hinterlässt, wird durch den Co-CEO Norbert Bachstein und familienintern gefüllt.

Firmen zum Thema

Peter Germann mit seinen Söhnen Dario (links) und Ramon.
Peter Germann mit seinen Söhnen Dario (links) und Ramon.
(Bild: Foto: www.fasching.photo)

Seit 28 Jahren leitet Peter Germann zusammen mit Norbert Bachstein als Co-CEO das Schweizer Elektronikdienstleistungs-Unternehmen Variosystems. 1993 wurden die ersten Aufträge abgearbeitet, heute beschäftigt das Unternehmen rund 2000 Mitarbeiter und ist weltweit mit insgesamt acht Standorten vertreten. Nach intensiven Jahren des Aufbaus und Wachstums ist aus Sicht des Mitgründers, Peter Germann, der Zeitpunkt für eine schrittweise Stabsübergabe gekommen. Dario Germann ist seit Juni Mitglied der Geschäftsleitung in der Schweiz und verantwortet seit März 2020 den kroatischen Standort als General Manager. Zukünftig wird der jüngere Sohn von Peter Germann an der Seite von Norbert Bachstein (CEO) für das kontinuierliche Unternehmenswachstum verantwortlich sein und die Geschäftsführung speziell bei strategischen Kernthemen unterstützen. Ebenfalls Mitglied des globalen Management ist Ramon Germann, welcher seit Anfang Jahres als Deputy General Manager der Standorte China, Sri Lanka und Mexiko tätig ist.

(ID:47686779)