Neuheit von Phoenix Contact Leistungsstarke DC/DC-Wandler bis 100 W

Redakteur: Silvano Böni

Die DC/DC-Wandler von Phoenix Contact bieten eine kraftvolle Leistungsreserve bei kleiner Baugrösse, präventive Funktionsüberwachung und überzeugen mit hohem Wirkungsgrad.

Firmen zum Thema

(Bild: Phoenix Contact)

Mit den Wandlern Quint DC/DC für den Leistungsbereich bis 100 W bietet Phoenix Contact erstmalig die Kombination aus präventiver Funktionsüberwachung und kraftvoller Leistungsreserve bei kleiner Baugrösse. Durch die schmale und flache Bauform sorgen die DC/DC-Wandler für mehr Platz im Schaltschrank. Dank des statischen Boosts mit bis zu 125 Prozent dauerhafter Leistung ist eine einfache Anlagenerweiterung möglich. Für das Starten schwieriger Lasten liefert der dynamische Boost die doppelte Ausgangsleistung für fünf Sekunden. Die präventive Funktionsüberwachung meldet anlagenspezifische, kritische Betriebszustände frühzeitig, noch bevor Fehler auftreten. Wählbare Leistungsschwellen oder die Signalisierung von DC OK erlauben ein an die Applikation angepasstes Monitoring der Ausgangsparameter. Die DC/DC-Wandler verfügen zudem über einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 94 Prozent sowie eine lange Lebensdauer bei geringer Verlustleistung und niedriger Erwärmung. Neu in dieser Leistungsklasse der platzsparenden Wandler ist zudem die Wahl zwischen Push-in- und Schraubanschluss.

(ID:47596026)