Stromversorgung mit 385-Vdc-Eingang Luftgekühltes 45-kW-AC-DC-Netzteil mit 98% Wirkungsgrad

Quelle: Pressemitteilung

Die TDK Corporation gibt die Einführung des dreiphasigen und nicht isolierten 45-kW-AC-DC-Netzteils TPF45000-385 von TDK-Lambda bekannt.

Anbieter zum Thema

(Bild: TDK-Lambda)

Das TPF45000 bietet einen geregelten 385-Vdc-Ausgang für grosse Distributed-Power-Architekturen (DPA), welche mit isolierten DC-DC-Wandlern für Halbleitertests und Burn-ins, Grossdrucker und in anderen industriellen Geräten Anwendung finden. Mit einem Wirkungsgrad von 98% wird weniger Abwärme erzeugt, wodurch eine Kühlung mit internen, drehzahlvariablen Lüftern ermöglicht wird. Durch diese Art der Kühlung werden teure und komplexe Wasserkühlsysteme überflüssig. Das TPF45000 kann entweder mit einer dreiphasigen Dreieck- oder Stern-Verschaltung von 360–528 Vac und unter Volllast bei Umgebungstemperaturen von –10 °C bis 50 °C (–20 °C beim Start) betrieben werden. Die Stromversorgung hat bis zu zehn 4,5-kW-Module, die eine einfache Konfiguration von Systemen mit geringerer Leistung ermöglichen. Das Gehäuse für die Rack-Montage ist 450 mm breit (ohne seitliche Rack-Montageflansche), 113 mm hoch (weniger als 3 HE) und 533 mm tief und wiegt 30 kg. Für die Fernüberwachung stehen isolierte DC-Good-, Phasenausfall- und Fehlersignale zur Verfügung, ebenso wie eine Remote-On/Off-Funktion und ein 13–15-V/0,5-A-Hilfsausgang.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48022098)