Maritim-Zertifizierungen Mehr Widerstandskraft, mehr Einsatzmöglichkeiten

Redakteur: Andreas Leu

Die Zertifizierungen von GL, DNV, KR, LR und ABS ermöglichen einen noch einfacheren und umfassenderen Einsatz des Steuerungs- und I/O-Systems X20 von B&R im maritimen Umfeld.

Firmen zum Thema

(Bild: B&R)

Die Umgebungsbedingungen auf See stellen hohe Anforderungen an alle verwendeten Komponenten. Daher unterziehen die zuständigen Zertifizierungsgesellschaften diese Komponenten anspruchsvollen Tests. Neben der Zertifizierung des Germanischen Lloyd (GL) belegen die jüngst ausgestellten Baumusterprüfbescheinigungen von Det Norske Veritas (DNV), Korean Register (KR), Lloyd’s Register (LR) und American Bureau of Shipping (ABS) die extrem hohe Widerstandsfähigkeit des X20-Steuerungs- und I/O-Systems.Zudem sind die coated-Varianten der X20-Komponenten nun für einen noch breiteren Temperaturbereich spezifiziert. Sie können nun bei Anlauftemperaturen von bis zu -40 °C sicher verwendet werden. Der erweiterte Temperaturbereich ermöglicht zum Beispiel den Einsatz in der Intralogistik in Kühlhäusern sowie in polaren Regionen. Bei X20coated handelt es sich um Standard-X20-Geräte, deren Leiterplatten speziell beschichtet wurden, um sie unter anderem vor Betauung und Schadgasen zu schützen.

(ID:47479926)