Anschlusstechnik Signale sicher auftrennen in einer Klemme

Redakteur: Andreas Leu

Ein Pluspunkt der neuen Hybridklemmen von Phoenix Contact ist die Reduzierung der Logistikkosten durch die Verwendung des einheitlichen Systemzubehörs von Clipline complete.

Firma zum Thema

(Bild: Phoenix Contact)

Für die Innen- und Aussenseite eines Schaltschranks lassen sich mit den Hybridklemmen von Phoenix Contact unterschiedliche Anschlusstechniken einsetzen. Die passende Kombination aus einfachem Push-in-Anschluss auf der internen Schaltschrankseite und klassischem Schraubanschluss auf der Endkundenseite bietet praktische Lösungen. Neu bei Phoe­nix Contact sind die Mehrleiter-Hybrid-Trennklemmen PTU 4, in denen Leiterquerschnitte von 0,2 mm² bis 6 mm² angeschlossen werden können. Signale lassen sich schnell und sicher auftrennen sowie einfach und komfortabel prüfen, denn die Klemmen besitzen eine individuelle Trennzone und 4-mm-Prüfbuchsen. Ein weiterer Vorteil ist die Implementierung von Sicherungen und Bauelementen. Die kompakte Bauform und der Frontanschluss ermöglichen eine Verdrahtung auf engem Raum. Neben den Hybrid-​Trenn­klemmen gibt es konturgleiche Durchgangs-, Schutzleiter-, Wandler- und Mehrleiterklemmen.

(ID:47753884)